Ablauf der Lehre

Die Lehre dauert 4 Jahre und ist in zwei Teile gliedert. Der erste Teil (1. und 2. Lehrjahr) umfasst eine Grundausbildung. Hier werden Fertigungstechnik, Schalt- und Messtechnik sowie Mikrocomputertechnik ausgebildet.

Mit einer praktischen Teilprüfung wird die Grundausbildung abgeschlossen.

Nach bestandener Teilprüfung erfolgt im zweiten Teil der Lehre (3. und 4. Lehrjahr) die Schwerpunktausbildung. In der COMLAB werden folgende Schwerpunkte angeboten:

- Forschung und Entwicklung
- Leiterplattenentwicklung
- Mess- und Prüftechnik

Während der gesamten Ausbildung kommen die Lernenden mit dem Kerngebiet der COMLAB, der Hochfrequenztechnik in Kontakt.

Eine Zusatzausbildung in der Abteilung Service runden die Lehre ab.

Die Abschlussprüfung besteht aus einer theoretischen (GIBB) und einer praktischen Prüfung IPA (Individuelle Produktivarbeit).

COMLAB AG
Ey 13 | CH-3063 Ittigen
Phone +41 31 924 24 24
Fax +41 31 924 24 20
Hotline/Support +41 844 80 24 80

COMLAB Deutschland GmbH
Ringbahnstrasse 22-30 | DE-12099 Berlin
Phone +49 30 755 45 26 70
Fax +49 30 755 45 26 71

COMLAB Austria GmbH
Europaring F08 301 - 1
A - 2345 Brunn am Gebirge
Phone +43 2236 320 102


 

 

COMLAB (Beijing) Co., Ltd
Ground Floor | Tower B | Zhongchu Building N023
ShijingshanLu | Shijingshan District Beijing 100049 | P.R. China
Phone +86 (0) 10 6888 0043
Fax +86 (0) 10 6886 0561
Hotline/Support 4006-50-8108

www.comlab.cn

Symmetra Sp. z o.o.

Dabrowskiego 20/4

15-872 Bialystok

Phone +48 533 338 490

contact@symmetra.pl

www.symmetra.pl