Grossauftrag im öffentlichen Nahverkehr Deutschland's

COMLAB gewinnt Auftrag für die Ausrüstung der Bielefelder Stadtbahntunnel mit einem BOS-Tunnelfunksystem im Wert von 1.63 Mio. Euro

COMLAB  wird den Bielefelder Stadtbahntunnel mit einem BOS-Tunnelfunksystem ausstatten. Das Unternehmen hat damit einen Auftrag im Wert von 1,63 Millionen Euro gewonnen, der  durch die öffentliche Hand gefördert wird.  Der Bielefelder Tunnel hat eine Gesamtlänge von 10 km und führt durch sieben unterirdische Stadtbahnstationen. Darunter sind auch Hauptbahnhof und Jahnplatz mit hoher Frequentation, außerdem verfügt der Tunnel über drei Notausstiege. Genutzt wird er  vom Bielefelder Nahverkehrsunternehmen moBiel, das Teil der Stadtwerke Bielefeld Gruppe ist. Das Funksystem dient ausschließlich der sicheren Kommunikation von Polizei und Feuerwehr.

Im Inneren eines Tunnels können infolge dicker Gesteinsschichten keine Funksignale empfangen werden. Trotzdem sind Rettungskräfte, Feuerwehr, Polizei und Bahnpersonal im Falle eines Ereignisses im Tunnel, darauf angewiesen, einwandfrei miteinander kommunizieren zu können. Das digitale, optische und redundante Funksystem von COMLAB garantiert einen sicheren und störungsfreien Funkbetrieb unter Behörden sowie Blaulichtorganisationen innerhalb des Tunnels und entspricht allen gestellten Anforderungen. Dank seiner mehrfach redundanten Auslegung, wodurch  bei einem Teilausfall die Funktion automatisch von anderen Systemkomponenten übernommen wird, gewährleistet das System höchste Sicherheit. Selbst bei einem Brand im Tunnel kann somit die Kommunikation garantiert werden.

Laut Yann Zürcher, Geschäftsführer COMLAB Deutschland GmbH, haben bei diesem Projekt zwei Bedingungen besondere Priorität. Einerseits gilt es die hohen Anforderungen von Bahn und Sicherheitsorganisationen zu erfüllen. Andererseits muss der sportlich vorgegebene Zeitplan eingehalten werden. Innerhalb von sechs Monaten muss  das schlüsselfertige Verteilsystem installiert und übergeben werden, außerdem müssen die Mitarbeiter geschult und eingewiesen werden.

„Die Ausführung dieses Projekts als Generalunternehmen ist für COMLAB ein wichtiger Schritt in den öffentlichen Nahverkehr und erweitert das bereits etablierte Bahn- und Straßengeschäft in Deutschland“, so Yann Zürcher weiter.

Das Unternehmen COMLAB hat bis heute weltweit über 6500 km Bahntunnel mit Systemkomponenten und Gesamtsystemen versorgt. Tunnelfunksystemprojekte, die wie jenes der moBiel, sicherheitsrelevante Funkversorgung von Feuerwehr, Polizei und Rettungskräften beinhalten und  verschiedene Behörden involviert sind, sind sowohl in technischer als auch in organisatorischer Hinsicht höchst interessant. Gerade bei solchen Projekten bewährt sich die langjährige und internationale Erfahrung von COMLAB.

product1

COMLAB AG
Ey 13 | CH-3063 Ittigen
Phone +41 31 924 24 24
Fax +41 31 924 24 20
Hotline/Support +41 844 80 24 80

COMLAB Deutschland GmbH
Ringbahnstrasse 22-30 | DE-12099 Berlin
Phone +49 30 755 45 26 70
Fax +49 30 755 45 26 71

COMLAB (Beijing) Co., Ltd
Ground Floor | Tower B | Zhongchu Building N023
ShijingshanLu | Shijingshan District Beijing 100049 | P.R. China
Phone +86 (0) 10 6888 0043
Fax +86 (0) 10 6886 0561
Hotline/Support 4006-50-8108

www.comlab.cn